thunder vs warlordsDiesen Samstag, den 26. April kommen die Vienna Warlords aus Wien zu Besuch ins wunderschöne Umdasch Stadion. Bei gewohnt leckeren Thunder Burgern, Hot Dogs, Donuts, Bier und Limo wartet ein spannendes Spiel auf die Fans. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste ist mit einer Hüpfburg und einer Wurfwand ebenfalls bestens gesorgt. Auch vor dem – aus heutiger Sicht – leichten Regen müssen sich die Fans nicht fürchten, sind sie doch auf der überdachten Tribüne bestens geschützt.

Präsident und Spieler Matthias Mairhofer fasst für uns kurz die Ausgangssituation zusammen und erzählt uns wie er den kommenden Gegner einschätzt:  „Mit einem Sieg im Gepäck aus Tirol zu kommen ist natürlich toll und alle wollen dieses Gefühl auch endlich im heimischen Umdasch Stadion haben. Der Sieg gegen die Red Lions war aber hart erkämpft und man hat nur eine kurze Woche Zeit zu regenerieren und sich auf den neuen Gegner vorzubereiten. Die Warlords haben ihrerseits den ersten Sieg in der Division 2 gefeiert und werden viel Schwung mitnehmen nach Amstetten. Sie sind ein junges und talentiertes Team und sind jetzt schon so groß um ein zweites Team in der Division 3 zu stellen. Darum sind sie ein ernster Gegner. Ich denke die Partie ist vollkommen offen, beide Teams kommen mit einem Erfolg im Gepäck in dieses Spiel. Wichtig wird es sein voll konzentriert über vier Viertel alles zu geben um dem heimischen Publikum etwas zum Jubeln zu geben.“

Bei der Tombola, deren Erlös zur Gänze der Jugend zu Gute kommt, gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Neben Gutscheinen für Essen und Getränke, Shirts, Kappen, Kopfhörer und einem Mopedführerschein, gibt es zwei Tickets für das Finale der Eat the Ball Football Europameisterschaft am 7. Juni in Wien zu gewinnen. Weiterhin hoffen wir, dass bei diesem großen Football Event mit Christian Klemenz auch ein Thunder mit von der Partie ist.

Auch wenn die Thunder die letzten beiden Begegnung im Jahre 2011 mit 16:7 und 6:15 für sich entscheiden konnten, weiß man in Amstetten, dass man den Aufsteiger keinesfalls unterschätzen darf. Sicherlich wollen die Warlords nach dem ersten Heimsieg nun auch den ersten Auswärtssieg in der Division 2, aber die Amstetten Thunder haben nach dem ersten Sieg nun Blut geleckt. Eine perfekte Ausgangssituation für einen spannenden Football-Nachmittag. Der Kick Off im Spiel gegen die Vienna Warlords findet um 16 Uhr statt.

Alle Details zur Veranstaltung findet Ihr hier.