Thunder at Vikings II

Die Christmas Bowl der Raiffeisen Vikings hat sich bereits zur beliebten vorweihnachtlichen Tradition etabliert. Heuer findet sie zum dritten Mal in Folge statt. Die Amstetten Thunder freuen sich diesmal als Gegner auf der Ravelin auflaufen zu dürfen.

Im Jahr 2011 fand die Christmas Bowl zum ersten Mal statt. Damals wurden die Ljubljana Silvershawks aus Slowenien eingeladen. Eine starke und nicht unbekannte Mannschaft die den Vikings mit einem Endstand von 13:13 kein Weihnachtsgeschenk in Wien zurücklies. Im Jahr darauf stellten sich die Generali Invaders St. Pölten der Herausforderung. Mit einem Endstand von 54:0 war das Ergebnis auf jeden Fall für die Vikings sehr erfreulich.

Diesen Freitag, den 13.12.2013 wird mit den Amstetten Thunder eine weitere niederösterreichische Mannschaft versuchen in die Endzone der Wiener vorzudringen.

In den vergangen Jahren stellten die Vikings ihren Roster für die Christmas Bowl aus Spielern der Vikings II und aus Spielern der Kampfmannschaft, mit wenigen Einsätzen in der vergangen Saison zusammen.

Auch wenn man die Vikings im österreichischen und im europäischen Football kaum vorstellen braucht, fassen wir trotzdem kurz die vergangene Saison zusammen.

Die Vikings II haben einmal mehr in der Division I ihr Können unter Beweis gestellt. Lediglich in der Silver Bowl XVI mussten sie sich mit 49:48 den Cineplexx Blue Devils knapp geschlagen geben. Jeder der bei dem Spiel dabei war kann bestätigen, dass es sich um einen wahren Thriller handelte. Bis zur letzten Sekunde wurde auf beiden Seiten gekämpft. Nur wenige Sekunden vor Ende gelangen den Vikings II ein Touchdown. Die Vikings wählten die Risikovariante und verzichteten auf eine mögliche Verlängerung. Die 2 Point Conversion lief schief und so freuten sich die Blue Devils im zweiten Jahr hintereinander eine ungeschlagenen Saison gespielt zu haben.

Was den Vikings II nicht gelang, vollführte die Kampfmannschaft in mehrfacher Ausführung. So gewannen sie in der Saison 2013 alles was es im American Football zu gewinnen gibt. Bei der Euro Bowl XXVII setzten sich die Vikings gegen die Swarco Raiders am Tivoli klar mit 37:14 durch. Nur drei Wochen später mussten sie bei der Chevrolet Austrian Bowl XXIX erneut gegen die Swarco Raiders auflaufen. Auch diese Begegnung konnten die Raiffeisen Vikings mit 48:31 für sich entscheiden. Als Generalprobe für die Eat the Ball Europameisterschaft 2014 fand die Austrian Bowl heuer erstmalig in der NV Arena in St. Pölten statt.

Man sieht es handelt sich um keine leichte Aufgabe, die den Amstetten Thunder da am Freitag bevor steht. Unsere Spieler sind allerdings top motiviert und freuen sich auf ein letztes Spiel im Jahr 2013. Auch einigen Rookies wird so die Chance geboten noch dieses Jahr ihr Können unter Beweis zu stellen. „Ich freue mich sehr, dass ich schon nach so kurzer Zeit die Gelegenheit habe in einem Spiel das Erlernte umzusetzen. Dass ich gleich im ersten Spiel gegen einen so namenhaften Gegner antreten darf freut mich besonders. Es wird sicher keine leichte Aufgabe, aber ich werde mein bestes geben und den Vikings II das Leben schwer machen.“, kann Stefan Leherbauer sein erstes Spiel gar nicht mehr erwarten.

Die Christmas Bowl III findet am Freitag, den 13. Dezember um 19 Uhr auf der Ravelin statt.

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel, gute Stimmung und viele Touchdowns!

ROLL THUNDER!