Kinder_beim_GemeinschaftsspielAm 23. Juni 2014 organisierten die Geschwister Sandra und Martin Dorner einen „Flag School Day“ mit den Schülerinnen aus der ersten und zweiten Klasse der PHS Amstetten. Tatkräftig unterstützt wurden die beiden von unseren Spielern Stefan und Lukas Kerschbaummayr, Armin Cena, Chistoph Adlberger und Philip Leonhartsberger.Von 7:45 bis 12 Uhr fand der School Day im Umdasch Stadion statt bei dem alle Beteiligten jede Menge Spaß hatten.

Anfangs wurden die Schüler mit den allgemeinen Informationen des American Footballs vertraut gemacht. Viele kannten Football nur vom Sehen und Hören und hatten großen Respekt davor. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen hielten die meisten Kinder zum ersten Mal einen Football in der Hand und warfen die Bälle zueinander.

Nach einem kleinen Gemeinschaftsspiel gingen wir über zum nächsten Schwerpunkt des Programms. Die Schülerinnen liefen Routen und fingen die Bälle. Zu guter Letzt gab es eine kleine Meisterschaft mit 6 Teams. Die Schülerinnen hatten großen Spaß und lernten auch „eine andere sanftere Seite“ des Footballs kennen. Auch die Lehrerinnen machten die eine oder andere Übung mit und hatten Spaß dabei.

„Es war ein echt toller Vormittag. Die Zeit verging wie im Flug und die Schülerinnen waren echt super! Es waren viele Talente dabei! Ich möchte mich herzlich bei Armin, Lukas, Stefan, Christoph und Philip bedanken für ihre supertolle Unterstützung!“, blickt Sandra Dorner auf den erfolgreichen Vormittag zurück.

Wer jetzt Lust bekommen hat öfters Football zu spielen, kann gerne bei einem Training jeden Montag, Mittwoch und Freitag vorbeischauen. Alle Details dazu gibt es hier.