Name: Kevin Nefischer

Position: Slot Receiver, Running Back, Strong Saftey

Kevin Nefischer

Wie lange spielst du bereits Flag Football und wie bist du darauf gekommen?
Ich spiele schon fast 2 Jahre und bin durchs Fernsehen auf diesen Sport aufmerksam geworden.

Hast du davor eine andere Sportart betrieben? Wenn ja, welche?
Bevor ich mit Football angefangen habe, war ich Bogenschießen in einem Verein.

Was macht American Football für dich so besonders?
Weil es viel mehr mit Technik zu tun hat. Außerdem kann jede Aktion und Reaktion im Spiel eine große Änderung mit sich führen.

Wieso würdest du Jungs empfehlen Teil der Amstetten Thunder Jugend zu werden?
Egal wie groß/klein oder dick/dünn man ist. American Football ist einfach ein toller Sport bei dem es um ein gemeinsames Team geht. Es kann keiner alleine die Punkte machen. Es ist das ganze Team daran beteiligt und das wird uns auch toll von unseren Jugendcoaches bei den Thunder beigebracht.
Deshalb kann ich diesen Verein nur empfehlen.

Über Kevin Nefischer

Dieter Fleck, Defense Coach: “Kevin bringt mit seinem Spielverständnis und seiner Spielübersicht die nötige Ruhe in unser Backfield und hat sich in kurzer Zeit als wichtige Stütze der Defense etabliert. Die hohe Spielintelligenz von Kevin macht es mir möglich auch komplexere Spielsysteme zu installieren und somit unsere Gegner vor harte Aufgaben zu stellen. Auch menschlich ist Kevin eine Bereicherung für unser Team da er immer da ist wenn mal wer Hilfe braucht.”

Sandra Dorner, Head Coach: “Kevin bringt so schnell nichts aus der Fassung, egal ob am Spielfeld oder außerhalb. Sein Ehrgeiz macht ihn zu dem wertvollen Spieler, der er heute ist. Er ist in der Offense ein wichtiger Bestandteil auf den man sich immer verlassen kann. Seine Hilfsbereitschaft und sein Einsatz für das Jugendteam sind unermüdlich. Mach weiter so Kevin, wir sind stolz auf dich, was du bisher alles erreicht hast.”