received_10200523492525570Freudige Gesichter waren bei der Vertragsunterzeichnung der Kooperation zwischen cellRESET und Amstetten Thunder zu sehen. Jürgen Bruckner, Kevin Theuratsbacher und Peter Brandstetter von cellRESET nahmen die Chance gleich wahr und besuchten die Amstetten Thunder direkt beim Training. So konnten sie sich vor Ort von der Leistungssteigerung einiger Spieler überzeugen, die bereits die wichtige Phase der ersten 28 Tage des Programmes hinter sich haben. Neben Spielern wie Thomas Reitbauer, Ulrich Kaltenbrunner oder Philipp Leonhartsberger hat auch Spezial Team Coordinator und Offensive Line Coach Bernd Obermayer cellRESET bereits ausprobiert. Mit Daniela Schelch und Andrea Steinkellner haben auch zwei Thunder Ladies die ersten 28 Tage bereits erfolgreich absolviert. Alle berichten sie von einer enormen Leistungssteigerung, die sie vor allem beim Training und am Feld gerne nutzen.

IMG-20150410-WA0001Somit ist es naheliegend die Synergien zu nutzen und in einer Kooperation die Stärken von cellRESET und Amstetten Thunder zu bündeln. Beim ersten Gameday am 18. April hat eine Gruppe von American Football Interessierten cellRESET Anwendern die Möglichkeit das Spiel gemeinsam aus dem VIP-Raum zu verfolgen. Ein cellRESET Workout im Raum Amstetten, als optimale Ergänzung zum Ernährungsprogramm ist nur ein erste Schritt. Viele weitere Aktionen werden folgen.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Saison 2015!