Manuel LeonhartsbergerUnser Rookie Manuel Leonhartsberger hat am Samstag sein erstes Spiel bestritten. Im Interview erzählt er dir seine Eindrücke davon und erklärt warum du am Freitag den 27. September um 19:00 Uhr zum Try-Out am Jahnsportplatz (Dampfsägestr. 4, 3300 Amstetten) oder zu einem Training jeden Dienstag und Donnerstag ab 18:30 kommen solltest.


Amstetten Thunder: Du bist am Samstag beim Freundschaftsspiel gegen die Steelsharks zum ersten Mal auf dem Feld gestanden. Wie war’s?

Manuel Leonhartsberger: Anfangs war ich schon etwas nervös und gespannt wie es wirklich abläuft, aber es war immer jemand da der mir weitergeholfen hat und mich über manche Regelfeinheiten aufklärte.

Kannst du uns das Gefühl beschreiben, wenn man den ersten Touchdown seines Leben erzielt?
Hammer! Das ging so schnell, ich hätte die Endzone fast übersehen. Es war aber nur möglich weil Offense Line und Fullback so perfekt geblockt haben.

Wann bist du aktiv ins Training bei den Amstetten Thunder eingestiegen?
Vor etwa 2 Monaten

Wieso hast du dich für Football entschieden und nicht für eine andere Sportart?
Ich habe letztes Jahr schon ein Spiel der Thunder besucht und später auch alle NFL-Übertragungen verfolgt. Die Vielseitigkeit des Sports hat mich so begeistert, dass ich es dann auch selbst mal     probieren wollte.

Hast du vor dem Football spielen eine andere Sportart aktiv betrieben?
Seit frühester Jugend spielte ich Fußball im Verein. Skate- und Snowboarden gehe ich auch immer noch gerne.

Du bist stolzer Vater von zwei Söhnen. Wie bringst du Familie, Beruf und Football unter einen Hut?
Aufgrund der Schichtarbeit kann ich leider nur jede zweite Woche trainieren. Meine Freundin unterstützt mich auch, im Gegenzug kümmere ich mich um die Jungs wenn sie etwas vor hat.

Warum kannst du jedem empfehlen am Freitag zum Try-Out zu kommen?
Wer Lust auf was Neues hat und keine Angst vor Körperkontakt sollte American Football einfach mal ausprobieren. Man muss auch kein riesen Bär sein oder 2 Meter groß. Es gibt für jeden eine geeignete Position. Der Wille zählt!

sst-thu