Super Bowl Party 2014130 Footballbegeisterte fanden sich im MozArt in Amstetten ein, um gemeinsam bei der Super Bowl Party der Amstetten Thunder das Event des Jahres zu feiern. Eingebettet wurde die Super Bowl XVLIII in ein großartiges Rahmenprogramm.

Zu Beginn konnten die Gäste am reichlichen Buffett unter anderem mit herrlichen Ripperl und Schopfbraten in kulinarischen Genüssen schwelgen. Bestes österrichisches Essen beim amerikanischen Riesenspektaktel. Ein tolles Beispiel wie sich zwei Kulturen perfekt ergänzen können.

Sacred HeartUm die Zeit bis zum Kickoff anschließend zu verkürzen wurden die Ohren der Gäste mit einem Live-Auftritt von Sacred Heart verwöhnt. Sacred Heart haben keine Kosten und Mühen gescheut und extra für diesen Auftritt den “Thunder-Song” geschrieben. Das absolute Highlight des Auftritts war jedoch die bereits im Vorfeld vielfach gewünschte Covernummer “I Want It That Way” der Backstreet Boys. Unsere Spieler Phil und Mani bewiesen, dass American Football Spieler selbst bei einem Cover der Backstreet Boys noch immer von Männlichkeit strotzen.

SeahawksDie Zeit verging bei viel Spaß und Gelächter wie im Flug und schon war es halb eins und das Spiel begann. Die Seattle Seahawks machten das Spiel vor allem für unsere Seahawks-Anhänger rund um Stefan und Lukas zu einem wahren Freudenfest. Die Denver Broncos Fans, anfänglich noch hoffnungsvoll, wurden mit Fortschreitten des Spieles zunehmen ruhiger.

In der Halbzeit wurde neben der Showeinlage von Bruno Mars und den Red Hot Chili Peppers das Thunder-Gewinnspiel ausgelost. Unser Glücksengerl Julia brachte Matthias und Nico-Alexander besonders Glück. Die beiden konnten sich über eine VIP-Karte der Amstetten Thunder, überreicht von unserem Präsidenten Matthias Mairhofer, für die kommende Saison freuen.

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels zeigten die Seahawks schnell wer dieses Jahr als Sieger vom Feld gehen würde. Den Broncos gelang schließlich doch noch ein Touchdown. Am Ende mussten sie sich allerdings mit 43:8 geschlagen geben.

Nach all dem Football schauen wird es nun Zeit endlich selber aktiv zu werden. Unsere Spieler sind schon heiß auf das erste Spiel am 29. März gegen die Steelsharks zu Hause im Umdasch Stadion. Bis dahin ist allerdings noch etwas Zeit und so kannst auch du aktiv werden, Football ausprobieren und vielleicht schon am 29. März mit uns gemeinsam am Feld stehen. Alle Details zum Training gibt es hier.

Mehr Fotos gibt’s auf der Facebook-Seite!