Letztes Wochenende fand in Walldorf (Nähe Frankfurt am Main) eines der größten internationalen Flagfootball Turniere in Europa statt. Unter anderem nahmen 15 Damenteams aus Mexiko, Spanien und heuer auch erstmals Boston teil.

Das erweiterte Damenteam des AFBÖS, “Amazing Austrian Amazons” konnte den Titel verteidigen, obwohl es zu Beginn gar nicht nach Plan lief.
Mit dabei war auch der Sandra Dorne, Head Coach der Amstetten Thunder Juniors. Als Rookie kam sie in Defense als DB zum Einsatz.

©NuOla Custom Clothing

“Es war ein unvergessliches und lehrreiches Wochenende. Das Team Austria ist wirklich top und die untereinander Hilfe unbezahlbar. Ich konnte als Spielerin wirklich sehr viele tolle Erfahrungen sammeln und sehr viele neue Eindrücke gewinnen. Als Funktion des Head Coaches in Amstetten bei den Juniors kann ich auch hier viel umsetzen und den Jungs meine gesammelten Erfahrungen weitergeben! Die Jungs sind mit voller Motivation und Einsatz in den Trainings. Es macht Spaß mit ihnen zu Arbeiten. Schön ist es immer wieder die Entwicklungen der Jungs mitzuerleben. Ein unbezahlbarer Moment ist wenn einer der Jungs über die persönlichen Grenzen gegangen ist oder er etwas geschafft hat, woran er schon (länger) arbeitet. Oft sind es die kleinen Dinge die uns Coaches aber auch die Spieler selbst stolz machen,” resümiert Sandra Dorner.

 

Details zum insgesamt 6. Big Bowl Turniersieg der AFBÖ Damen