Amstetten Thunder JugendVergangenes Wochenende fand in Schilleiten ein weiteres Trainingscamp der Nationalmannschaft statt. Diesmal allerdings ein Camp der Junioren für die IFAF Junioren WM 2014 in Kuwait. Die österreichischen Junioren sind amtierender Europameister und somit fix bei der WM dabei.

Mit Raphael Killinger erhielt auch ein Amstetten Thunder die Chance beim Trainingscamp in Schielleiten sein Können unter Beweis zu stellen. „Das Trainingscamp war super! Ich konnte sehr viele neue Erfahrungen sammeln und Tricks lernen.“, freut sich Killinger. 2 Mal pro Tag wurde für 2 ½ Stunden trainiert. Danach gab es noch ein einstündiges Meeting in dem es um die Theorie ging.

Aufgrund der Neuausrichtung der Amstetten Thunder Jugend kam es zu einer längeren Herbstpause und so merkte man Raphael trotz der regelmäßigen Fitnessstudiobesuche die fehlende Praxis an. In Kuwait wird er leider nicht dabei sein. „Natürlich ist das schade, aber ich freue mich, dass ich nun endlich wieder regelmäßig mit meinen Jungs bei den Amstetten Thunder trainieren kann. 2015 ist ja schließlich schon die nächste Junioren EM und bis dahin kann ich sicherlich einiges aufholen.“

Auch unser Jugend-Headcoach Markus Pilsinger ist zuversichtlich: „Raphael hat großes Potential. Ich freue mich, dass er zu den besten 80 Junioren im österreichischen American Football zählt. Ich werde ihn in jeder erdenklichen Weise unterstützen, damit es 2015 klappt. Bis dahin hoffe ich noch den ein oder anderen zukünftigen Leistungsträger in der Jugend aufbauen zu können. Für mich ist es jedes Mal eine besondere Freude junge Talente bei ihren ersten Schritten im American Football zu begleiten.“

Mit dem Training und den vielen guten Vorsätzen wird aber nicht bis nächstes Jahr gewartet. Bereits ab diesen Freitag haben Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren jeden Freitag von 17-19 Uhr in der VS Allersdorf die Möglichkeit selbst American Football zu spielen. Jugend-Headcoach Markus Pilsinger und die Amstetten Thunder freuen sich auf jede Menge neue Gesichter! Nutzt die Gelegenheit, kommt vorbei und probiert diese großartige Sportart einfach selber aus!