Bei der Weihnachtsfeier ließen auch heuer wieder Kader, Ladies und Jugend die Saison gemeinsam ausklingen. Ladies und Jugend konnten in diesem Jahr ihre ersten Siege einfahren und zeigten so, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

Als Aufsteiger in der Division 1 wollte der Kader die Saison nutzen und sich in der höheren Division etablieren. Die sportliche und organisatorische Weiterentwicklung sollte im Vordergrund stehen. Doch dieses Ziel war den Spielern der Amstetten Thunder anscheinend zu niedrig angesetzt. Mit harter Arbeit konnte der Kader so bereits in der ersten Saison in der Division 1 das Playoff erreichen. Dort musste man sich knapp den Vienna Knights geschlagen geben.

Auch der AFBÖ würdigte diese Leistung und zeichnete die Amstetten Thunder als „Performing-Team des Jahres 2016“ aus. Diese Auszeichnung erhält das Team, das die meisten Plätze in der Gesamttabelle gewinnen konnte.

Awards 2016

AwardsUm solche Leistungen zustande zu bringen, bedarf es Spieler, die sich mit besonderen Leistungen hervortun. So wurden auch heuer bei der Weihnachtsfeier wieder die Awards verliehen.

Most Improved Player: Maximilian Nöhbauer und Michael Schützeneder
Rookie of the Year: Julian Paul
Special Team Player of the Year: Oliver Kammerhofer
Lineman of the Year: Stefan Leherbauer
Defensive Player of the Year: Christoph Adlberger
Offense Player of the Year: Christian Klemenz
MVP: Lukas Kerschbaummayr

Neuwahlen

VorstandMit der Auszeichnung des „President of the Year“ wurde die Weihnachtsfeier genutzt, um sich bei Matthias Mairhofer für seine hervorragende Arbeit zu bedanken. Die Doppelbelastung als Spieler und Präsident ist enorm. So hat sich Matthias Mairhofer nach 3 Jahren entschlossen sein Amt als Obmann zu Gunsten des aktiven Spielens zurückzulegen. Die Amstetten Thunder bedanken sich auf diesem Weg noch einmal bei Matthias Mairhofer und freuen sich, dass er nach wie vor am Feld eine Stütze bleibt.

Thomas Temper übernimmt das Amt von Matthias Mairhofer. Thomas Temper ist bereits mehrere Jahre als Spielersprecher neben dem Spielen im organisatorischen Bereich tätig. Wir wünschen im alles Gute für die neuen Aufgaben.

Wie berichtet hat Bernd Obermayer sein Amt als Coach bei den Amstetten Thunder bereits im Sommer dieses Jahres zurückgelegt. Mit Anto Matijevic konnte ein hervorragender Nachfolger für die Position des Kassier-Stellvertreters gefunden werden.

Die restlichen Positionen des Vorstands blieben unverändert:

Präsident: Thomas Temper
Vize-Präsident: Christoph Adlberger
Schriftführer: Sabrina Waldbauer
Schriftführer Stv.: Sarah Böhm
Kassier: Joachim Bürger
Kassier Stv.: Anto Matijevic